Sarissa Poka-Yoke

Die Sarissa Systemlösungen ermöglichen die ultraschall-basierte Ortsbestimmung beliebiger Objekte im Raum.

Kern der Sarissa Systemlösungen ist das LPS (local positioning system), welches in den einzelnen Anwendungsbereichen die Identifizierung von Werkzeugen, die Lokalisierung von Werkstücken und die richtige Positionierung sowie die Führung und Entlastung des Arbeitnehmers ermöglicht.

Dadurch können mit Hilfe der Produkte der Sarissa GmbH alle zufälligen Fehler, die durch Unaufmerksamkeit oder menschliches Versagen entstehen, minimiert werden - Poka Yoke in seiner reinsten Form. Poka Yoke soll den Produktionsprozess durch technische Vorkehrungen unterstützen und so dabei helfen, dass Fehler sofort sichtbar und dadurch vermieden werden können.

Das LPS-System von Sarissa besitzt zahlreiche Vorteile für den Arbeitgeber:

 

  • Realisierung von Poka Yoke in reinster Form
  • Vermeidung von zufälligen Fehlern
  • Aktive Führung des Arbeitnehmers
  • Qualitätssicherung - Inline!
  • Kostenminimierung durch Fehlervermeidung
  • Erhöhung der Produktivität und der Einnahmen

 

Die Mitarbeiter werden durch das System entlastet und im sicheren Umgang mit den unterschiedlichen Komponenten und Einzelteilen der Produktion unterstützt:

  • Richtige Verwendung der Bauteile
  • Keine vergessenen Arbeitsschritte
  • Vorschriftsmäßiger Arbeitsablauf
  • Echtzeit-Unterstützung im aktuellen Arbeitsschritt
  • Fehlerfreie Operationsfolge bei der Arbeitsverrichtung

 

In LPS-Systemen können weitere Funktionen wie Tool Navigator (Werkzeugführung) und Quality Assist (Führung der Handbewegungen des Arbeitnehmers) verwendet werden.

 

Unsere Kataloge liefern weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen, die wir Ihnen gemeinsam mit Sarissa bieten. Sie können sich auch gerne für einen Rückruf registrieren. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Bildergalerie